Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1. Vertragsschluss

    Ihre Bestellung erfolgt, indem Sie das auf der Webseite von der Lebenshilfe im Alter GmbH gespeicherte Online-Bestellformular ausfüllen und absenden. Sie erhalten anschließend eine Bestätigung per E-Mail wann die Lieferung erfolgt sowie Ihre Zugangsdaten zu „Essen auf Rädern“.

  • 2. Mindestbestellmenge

    Wenn Sie sich für ein Abonnement von der Lebenshilfe im Alter GmbH entscheiden, geben Sie uns die Chance, Sie mit einer Lieferung von unserem Service zu überzeugen. Sie können also Ihr Abonnement jederzeit kündigen, bitte beachten Sie dabei unsere Bearbeitungsfrist von 3 Tagen.

  • 3. Kosten

    Die Lieferkosten sind inklusive. Es entstehen keine weiteren Kosten.

  • 4. Bezahlung

    Sie können per Rechnung bezahlen oder per Lastschrift. Die Bezahlung erfolgt jeweils nach Rechnungslegung innerhalb von 7 Tagen. Setzen Sie eine bereits bezahlte Lieferung aus, wird Ihnen dieser Betrag auf Ihrer nächsten Rechnung gutgeschrieben. Im Fall einer Kündigung wird Ihnen der Betrag für nicht ausgefahrene Lieferungen zurückerstattet. Denken Sie bei der Kündigung bitte an die Bearbeitungsfrist von 3 Tagen.

  • 5. Zahlungsverzug

    Kommen Sie mit der Zahlungsverpflichtung in Verzug und leisten Sie auch nach einer Mahnung von der Lebenshilfe im Alter GmbH und einer gesetzten Nachfrist von zwei Wochen nicht die Bezahlung, so ist Lebenshilfe im Alter GmbH berechtigt, weitere Lieferungen zurückzuhalten. Befinden Sie sich mit der Bezahlung von mindestens zwei Rechnungsbeträgen im Verzug, so ist die Lebenshilfe im Alter GmbH berechtigt, den Vertrag zu kündigen.

  • 6. Lieferung

    Die Lebenshilfe im Alter GmbH liefert Montag bis Sonntag zwischen 10:00 und 12:45 Uhr Sollten wir dort einmal niemanden antreffen, wird die Lebenshilfe im Alter GmbH das bestellte Menü vor Ihre Wohnungs-/Haustür stellen oder beim Nachbarn abgeben. Mit der Ablieferung der Ware geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung auf Sie über. Der Übergabe steht es gleich, wenn Sie sich in Annahmeverzug befinden. Solange die Lebenshilfe im Alter GmbH ohne Verschulden die Ware nicht oder nur unter wesentlich erschwerten Bedingungen beschaffen kann, ist die Lebenshilfe im Alter GmbH von der Leistungspflicht befreit.

  • 8. Lieferpause, Urlaub

    Sie können das Abonnement jederzeit, z. B. aufgrund von Urlaub o. ä., pausieren. Die Mitteilung über die Unterbrechung muss spätestens 3 Tage vor der ersten auszusetzenden Lieferung erfolgen. Bei späteren Mitteilungen ist die nächste Lieferung noch abzunehmen. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zu den Seiten von „Essen auf Rädern “. Dort haben Sie stets den Überblick über Ihr Abonnement und können die laut Lieferplan anstehenden Lieferungen hinzu- und abbestellen. Wird das Abonnement gemäß Ziffer 8. ausgesetzt, wird Ihnen der jeweilige Betrag auf der nächsten Rechnung gutgeschrieben. Wenn Sie eine nicht rechtzeitig abbestellte Lieferung nicht entgegennehmen können, so können Sie sie an eine bedürftige Familie in Ihrer Stadt spenden (über die Tafel).

  • 9. Kündigung

    Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann jederzeit gekündigt werden. Die Kündigung ist über „Essen auf Rädern “ vorzunehmen. Die Bearbeitungsfrist für alle Lieferveränderungen inklusive Kündigung beträgt 3 Tage. Lieferungen, die während dieses Zeitraums fällig werden, sind abzunehmen. Im Fall einer Kündigung wird Ihnen der Betrag für bereits bezahlte, aber nicht ausgefahrene Lieferungen zurückerstattet. Dies gilt nicht für Lieferungen, die innerhalb der Bearbeitungsfrist von 3 Tagen erfolgen und noch von Ihnen abzunehmen sind.

    Da die Lieferung aus verderblicher Ware besteht, besteht kein Widerrufsrecht.

    Die reguläre Kündigungsfrist für Essen auf Rädern beträgt einen Monat. Im Falle eines Zahlungsverzugs des Kunden (Ziffer 5.) oder bei fehlender Selbstbelieferung (Ziffer 7.) ist die Lebenshilfe im Alter GmbH zur außerordentlichen, fristlosen Kündigung berechtigt.

  • 10. Kontaktdaten

    Sie können bis zu 3 Tage vor der nächsten vereinbarten Lieferung Ihre Daten ändern, eine Lieferung abbestellen, Ihr Abonnement ruhen lassen oder kündigen. Mit den Zugangsdaten zu „Essen auf Rädern “ haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten zu verwalten. Sie sind verpflichtet für die fortwährende Aktualisierung der Daten zu sorgen. Die Lebenshilfe im Alter GmbH ist darauf angewiesen, dass die Angaben der Lieferadresse und weiterer Kontaktdaten immer auf dem neuesten Stand sind. Nur so kann die Lebenshilfe im Alter GmbH garantieren, dass die Lieferung pünktlich und korrekt zugestellt wird. Aufgrund von falschen, veralteten oder unvollständigen Adressdaten fehlgeleitete Lieferungen werden in voller Höhe abgerechnet.

  • 11. Datenschutz

    Die Lebenshilfe im Alter GmbH ist berechtigt, die Sie betreffenden Daten zu verarbeiten und zu speichern, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des Vertrages erforderlich ist und solange die Lebenshilfe im Alter GmbH zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist. Die Lebenshilfe im Alter GmbH behält sich vor, die persönlichen Daten an Auskunfteien zu übermitteln, soweit dies zum Zweck einer Kreditprüfung erforderlich ist. Ohne das ausdrücklich erklärte Einverständnis von Ihnen wird die Lebenshilfe im Alter GmbH jedoch keine Daten an Dritte weiterleiten, ausgenommen, die Lebenshilfe im Alter GmbH ist gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet. Die Erhebung, Übermittlung oder sonstige Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten zu anderen als den in dieser Ziffer 11 (Datenschutz) genannten Zwecken ist die Lebenshilfe im Alter GmbH nicht gestattet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Serviceteam: info@lebenshilfe-im-alter.de. Wir helfen Ihnen gern weiter.

  • 12. Gewährleistung / Haftung

    Bei Mängeln der gelieferten Ware stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Dazu hat die Lebenshilfe im Alter GmbH eine Liefergarantie aufgestellt, sehen Sie mehr hier Die Haftung von der Lebenshilfe im Alter GmbH auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Haftung von der Lebenshilfe im Alter GmbH wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Da die Lieferung aus verderblicher Ware besteht, besteht kein Widerrufsrecht.

  • 13. Sonstige Bestimmungen

    Die Lebenshilfe im Alter GmbH behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. In diesem Fall werden Sie zuvor schriftlich informiert. Es gilt deutsches Recht.


© 2013 Alle Inhalte dieser Webseite (z.B. Texte, Grafiken, ...) sind durch das Urheberrecht geschützt. Die Verwendung eben dieser Inhalte auch auszugsweise ist, ohne die Erlaubnis des jeweiligen Urhebers, nicht gestattet.